Gut- und bösartige Tumoren der Haut wie Muttermale, schwarzer oder auch weißer Hautkrebs sollen oder müssen entfernt und diagnostiziert werden. Mit der Zunahme des Anteils älterer Menschen in unserer Gesellschaft und der damit verbundenen starken Zunahme besonders auch des weißen Hautkrebs, hat sich hier in den letzten Jahrzehnten ein großer Bereich notwendigen Handelns ergeben, den Dr. Lange mit viel Erfahrung und Berücksichtigung individueller Unterschiede dermatochirurgisch versorgt.

Das operative Vorgehen beinhaltet auch plastisch-chirurgische Techniken und Transplantationen. Die Tumoren an Nase und Ohren stellen oft besondere Herausforderungen dar. Hier gelingt es heutzutage, gute kosmetische Ergebnisse zu erzielen. Operiert wird stets mit der Sicherheit lokaler Betäubungsmittel. Eingewachsene Fußnägel, nicht mehr gewollte Piercinglöcher und Korrekturen von Narben sind eine weitere Spezialität des Operateurs.

Selbstverständlich werden auf Wunsch auch kosmetisch störende Hautveränderungen entfernt.